E2C Infrarotkassette

Infrarot-Kassette

GEW bietet eine flexible Lösung, um das Trocknen von Tinten auf Wasserbasis zu ermöglichen, auch wenn eine Druckpresse über keinerlei Heißlufttrockner verfügt.

Infrarot-Kassette

Der Etikettendruck-Markt hat traditionellerweise wasserbasierte Tinten und Lacke verwendet, die mit Heißlufttrockner getrocknet werden müssen, damit das enthaltene Wasser verdampft und nur die Restpigmente auf der Bahn bleiben. Heutzutage ist der Einsatz von UV-Tinten und Lacken verbreiteter, die Druckmaschinen müssen jedoch immer noch Vorrichtungen für das Trocknen sowohl von UV- als auch wasserbasierten Tinten umfassen. Dies kann bei einigen Maschinen unpraktisch sein, da die Druckpress neu begurtet werden muss, wenn zwischen wasserbasierten und UV-Prozessen umgeschaltet werden soll, und bei anderen Maschinen kann es unmöglich sein, wenn die ursprünglichen Heißlufttrockner entfernt wurden, um UV-Lampenköpfe einbauen zu können – bis jetzt. 

GEW bietet eine flexible Lösung, um das Trocknen von Tinten auf Wasserbasis zu ermöglichen, auch wenn eine Druckpresse über keinerlei Heißlufttrockner verfügt. Eine IR-Kassette kann in das Gehäuse eines E2C-Lampenkopfes eingefügt und ganz einfach als IR-Lampe verwendet werden, wobei die vorhandene UV-Stromversorgung, Steuerschnittstelle und das Kühlsystem zum Einsatz kommen: Der verdampfte Wassergehalt der Tinte wird durch die vorhandene UV-Abluftleitung extrahiert.

IR-Kassetten können allein genutzt werden, um Produktionsgeschwindigkeiten in der typischen Reichweite von 45-90 m/Min. zu erreichen oder in Reihe mit vorhandenen Heißlufttrockner, um die Produktivität wasserbasierter Druckaufträge weiter zu steigern.

Nachdem der Arbeitsgang auf Wasserbasis beendet ist, müssen nur die Kassetten ausgetauscht und das UV-System neu gestartet werden, um die Produktion mit UV-Tinten wieder aufzunehmen.

*Dieses Dokument ist in englischer Sprache.


Sprechen Sie am besten direkt mit einem Vertriebsmitarbeiter

Bernd Prattl Leiter Vertrieb DACH

Standort, DACH:
Bernd Prattl
Leiter Vertrieb DACH

T: +49 (0) 173 323 0198

E-Mail Bernd

Suche nach Ihrem Händler vor Ort

Wenn Ihr Land nicht auf dieser Liste geführt wird, wenden Sie sich bitte an unsere Zentrale im Vereinigten Königreich.