UV-LED-Module

Die LED-Module von GEW sind mit verschiedenen Wellenlängen erhältlich und eignen sich dadurch für vielseitige Anwendungsarten.

UV-LED-Module

Bei den UV-LED-Modulen handelt es sich um Baugruppen, in denen Dutzende oder Hunderte ungefähr mm² große LEDs verbaut und in einer Matrixform mit Reihen und Spalten angeordnet sind. Mehrere LED-Module sind in verschiedenen Konfigurationen innerhalb der Lampenkopfbaugruppen angeordnet, um die gewünschte UV emittierende Länge und Breite zu umspannen.

Die UV-Spektralleistung einer LED ist im Vergleich mit Breitband-Quecksilberquellen relativ monochrom. Die Materialstruktur des LED-Halbleisters bestimmt die genaue Wellenlänge der UV-Ausgabe, die für jede einzelne Diode fest und unveränderlich ist. Typischerweise enthält ein UV-LED-Modul viele LEDs mit einem sehr ähnlichen UV-Spektrum und wird bei einer nominalen Spitzen-Wellenlänge spezifiziert (z. Bsp. 395 ± 5 nm).

Alle LED-Module von GEW sind mit Spitzen-Wellenlängen von 365, 385, 395 oder 405 nm und unterschiedlichen marktführenden Bestrahlungsstärken erhältlich, um vielen verschiedenen Anwendungen gerecht zu werden.

Wenden Sie sich an uns, damit wir besprechen können, welche Option sich am besten für Sie eignet.


Sprechen Sie am besten direkt mit einem Vertriebsmitarbeiter

Standort, DACH:
Bernd Prattl
Leiter Vertrieb DACH

T: +49 (0) 173 323 0198

E-Mail Bernd

Suche nach Ihrem Händler vor Ort

Wenn Ihr Land nicht auf dieser Liste geführt wird, wenden Sie sich bitte an unsere Zentrale im Vereinigten Königreich.